Dessette Mono

Produktbeschreibung

Dessette Mono wird zur Empfängnisverhütung verwendet. Dessette Mono enthält eine kleine Menge eines weiblichen Geschlechtshormons, Progestagens, als Desogestrel bezeichnet. Daher wird Dessette mono als ein Arzneimittel, das ausschließlich Progestagen enthält oder Minipille bezeichnet. Im Gegensatz zu den zusammengesetzten Empfängnisverhütungsmitteln enthalten Minitabletten kein Östrogen, sondern nur Progestagen.

Die meisten Arzneimittel, die nur Progestagen enthalten oder die meisten Minipillen, wirken hauptsächlich, indem sie das Eindringen von Spermien in die Gebärmutter verhindern, sie verhindern aber nicht immer den Eisprung, was die Hauptwirkung der zusammengesetzten Antikonzeptionsmitteln ist. Dessette mono unterscheidet sich von anderen Minipillen dadurch, dass seine Dosis in den meisten Fällen ausreicht, um den Eisprung zu verhindern. Infolgedessen hat Dessette mono eine hohe kontrazeptive Wirksamkeit.

Im Gegensatz zu zusammengesetzten Antibabypillen kann das Arzneimittel Dessette mono von Frauen verwendet werden, die Östrogen nicht vertragen und von stillenden Frauen. Der Nachteil der Verwendung von Dessette mono ist das mögliche Auftreten von unregelmäßigen Menstruationen. Menstruationen können auch gar nicht auftreten.